Betriebliche Gesundheitsförderung und Gesundheitsmanagement im Wandel

Im Rahmen der Betrieblichen Gesundheitsförderung bzw. des Gesundheitsmanagements ergeben sich für Unternehmen neue Herausforderungen. Ein Blick in die Krankenkassenberichte macht deutlich, dass der Großteil der krankheitsbedingten Fehltage durch seelische Erkrankungen hervorgerufen wird. Doch wie können Sie sich als Unternehmen und Ihre Belegschaft vor diesem Teufelskreis schützen?

Unsere Leistungen für Unternehmen

Wellenbrecher unterstützt Sie dabei, die neuen Herausforderungen einer wirkungsvollen betrieblichen Gesundheitsförderung effizient anzugehen. Das jeweils individuell an Ihren Unternehmensbedürfnissen ausgerichtete Leistungsspektrum umfasst dabei nicht nur nachstehende Bereiche. Es hat dabei vielmehr einen strategischen und damit langfristigen Ansatz zur Implementierung von Handlungsleitfäden im Rahmen einer individuellen und fortschrittlichen betrieblichen Gesundheitsförderung im Fokus. Denn Ihre Beschäftigten machen den Unterschied!

  • Externe Mitarbeiterberatung - Employee Assistance Programm (EAP)
    Ihre Beschäftigen können sich von uns in einem diskreten und vertraulichem Rahmen, kurzfristig und kostenlos bei beruflichen sowie privaten Problemstellungen, psychologisch beraten lassen. Wir bieten dabei persönliche oder telefonische Unterstützung durch individuelle Beratung, Therapie, Coaching und Prävention. Auf diese Weise werden Belastungen abgebaut und die Leistungsfähigkeit gestärkt. So kann nicht nur krankheitsbedingten Fehltagen entgegengewirkt werden, sondern auch unterschwelligen Schwierigkeiten wie Unzufriedenheit und innerliche Kündigung, die häufig ein weit größeres Problem im Zusammenhang mit dem Betriebsklima darstellen.
  • Einzelberatung und Coaching im Krisenfall
    Losgelöst von einer generellen externen Mitarbeiterberatung (ERP), bietet Wellenbrecher auch spezialisierte Einzelberatung und Coaching im Krisenfall als Inhouse-Möglichkeit an. Wir begleiten Ihre Mitarbeiter z.B. bei der betrieblichen Wiedereingliederung nach Krankheit (Rückfallprophylaxe), oder bieten Ihren Führungskräften individuelle Hilfe, wenn diese selber oder deren Mitarbeiter von z.B. Burnout betroffen oder bedroht sind. So können zum Beispiel folgende Fragestellungen in individuellen Gesprächen geklärt werden:
  • Was ist ein Burnout-Syndrom oder eine Depression und wie entstehen/verlaufen diese?
  • Wie erkenne ich Symptome rechtzeitig bei mir oder meinen Mitarbeitern?
  • Wie kann ich mit meinem Führungsstil positiv entgegenwirken?
  • Wie kann sich der Umgang und die Kommunikation im akuten Krisenfall gestalten?
  • Welche Präventionsmöglichkeiten oder persönlichen Ressourcen kann ich nutzen?
  • Wie ermögliche ich meinem Mitarbeiter die Wiedereingliederung am Arbeitsplatz ohne einen Rückfall?
  • Seminare, Vorträge, Workshops und moderierte Gesprächsrunden
    Um die Stressbewältigungs-Kompetenz Ihrer Mitarbeiter und Führungskräfte zu stärken, um somit Ausfalltagen oder psychischen Erkrankungen vorzubeugen, bietet Wellenbrecher unterschiedliche Seminare, Workshops oder Vorträge an. Aber auch in moderierten Gesprächsrunden kann effizient Aufklärungsarbeit geleistet und individuelle Fragestellungen behandelt werden. Die Inhalte und der zeitliche Aufwand kann dabei individuell auf Ihr Unternehmen zugeschnitten werden.

Zu den generellen Angeboten zählen:

  • Stressmanagement und Burnout-Prävention
  • Psychische Gesundheit am Arbeitsplatz
  • Gesunde Mitarbeiterführung
  • Umgang mit Burnout bei Mitarbeitern
  • Entwicklung von Handlungsleitfäden im Rahmen des neuen Arbeitsschutzgesetzes
    Die Überarbeitung des Arbeitsschutzgesetzes verpflichtet Unternehmen nun zur Durchführung einer Gefährdungsbeurteilung bezüglich psychischer Belastungen am Arbeitsplatz. So heißt es nun in § 4 Nr. 1 des Arbeitsschutzgesetzes: „Die Arbeit ist so zu gestalten, dass eine Gefährdung für das Leben sowie die physische und psychische Gesundheit möglichst vermieden und die verbleibende Gefährdung möglichst gering gehalten wird“. Gleichzeitig wird § 5, Absatz 3 durch „Nr. 6: psychische Belastung bei der Arbeit“ ergänzt. Wellenbrecher unterstützt Sie bei der Beachtung des neuen Arbeitsschutzgesetzes durch die Entwicklung von unternehmensindividuellen Handlungsleitfäden. Im Rahmen einer individuellen und fortschrittlichen betrieblichen Gesundheitsförderung steht somit ein strategischer und damit langfristiger Ansatz im Fokus.